Tissot

Seastar 1000 Professional Limited Edition

Artikel-Nr. T120.614.11.041.00

Automatikchronograph mit kratzfestem Saphirglas und Lünette aus Edelstahl mit Keramik

Limitiert auf 1000 Exemplare weltweit

2.175€

Enthält 19% MwSt.
Auf Lager
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Wir beraten Sie gerne persönlich:

Marke

Tissot

Kollektion

Seastar

Uhrentyp

Herrenuhr

Material

Edelstahl

Lünette

Edelstahl mit Keramik

Armband

Edelstahl

Gehäusedurchmesser

48 mm

Uhrwerk

Automatik

Glas

kratzfestes Saphirglas

Wasserdichtigkeit

30 BAR

Komplikation

Chronograph

Tissot erweitert seine „Seastar“ Kollektion um eine Taucheruhr, die den Begriff „professionell“ zu recht im Namen trägt: Die neue Tissot Seastar 1000 Professional erfüllt sämtliche Anforderungen, die gemäß der ISO Norm 6425 an ein solches Präzisionsinstrument gestellt werden. Neben seiner Wasserdichtigkeit bis zu einem Druck von 30 bar (300 m) überzeugt der Zeitmesser durch Merkmale wie sämtlich verschraubte Drücker, Kronen und Gehäuseboden und ein patentiertes Heliumventil bei 10 Uhr. Letzteres ist in die dort befindliche zweite Krone integriert, mit welcher sich die Lünette feststellen lässt. Vom äußerst robusten 316L-Edelstahl Gehäuse sicher umschlossen, treibt ein ETA Valjoux A05.H21 Werk den auf weltweit 1.000 Exemplare limitierten Automatik-Chronographen an und verleiht ihm beachtliche bis zu 60 Stunden Gangreserve. Die Indizes auf dem dunkelblauen Zifferblatt mit gewölbtem, kratzfestem Saphirglas sind mit Super-LumiNova (Grad A) versehen. Neben dem massivem 316l-Edelstahlarmband mit Sicherheitsfaltschließe und Taucherverlängerung wird noch ein zweites Kautschukarmband mit Dornschließe mitgeliefert.

Wasserdichtheit

Alle Gehäuse von Tissot durchlaufen zahlreiche Prüfungen, wie jene der Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stößen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Gas, Staub zu verhindern, indem die realen Bedingungen, in denen eine Uhr sich befinden kann, nachgestellt werden.

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind: extreme Stoßfestigkeit sowie dank seiner Transparenz gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und der Zeiger. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen. Es wird in der hohen Uhrmacherkunst insbesondere aufgrund seiner Kratzfestigkeit verwendet. Das Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt, gerundet oder geschliffen.

Das könnte Ihnen auch gefallen...